Stromausfall

Stromausfälle sind in den letzten Jahren seltener geworden. Jedoch kann es jederzeit durch Unwetter oder technische Defekte zu einem längeren Stromausfall kommen. Statistisch gesehen liegt Deutschland bei der Versorgungssicherheit weltweit auf den vorderen Plätzen. Oftmals handelt es sich nur um lokale Stromausfälle bei denen nur wenige Orte betroffen sind. Totalausfälle in ganzen Regionen sind zum Glück eher unwahrscheinlich. Diese Versorgungssicherheit hat aber auch zur Folge, dass nur noch Wenige wissen, wie sie sich bei einem Stromausfall zu verhalten haben und welche Konsequenzen ein Stromausfall mit sich bringt. Grundsätzlich sieht der Alarm- und Einsatzplan der Verbandsgemeinde Wittlich-Land vor, dass bei einem Stromausfall länger als 30 Minuten die Gerätehäuser in den betroffenen Gemeinden besetzt werden. Sollte es zum Beispiel zu einem medizinischen Notfall kommen und keine Telefon- und Handynetze mehr funktionieren, können über den Feuerwehrfunk im Gerätehaus entsprechende Rettungskräfte (Notarzt, Polizei, usw.) alarmiert werden.  

 

Anlaufstelle bei Notfällen während eines Stromausfalles länger als 30 Minuten ist für die Bürger und Bürgerinnen in Landscheid das Gerätehaus!

lagegh
Lage des Gerätehauses in der Burger Str. 35