Artikel zum Einsatz vom 10.08.2017

Auffahrunfall mit Tempo 110

(Bergweiler) Auf der A60 bei Bergweiler ist am Morgen ein Autofahrer auf seinen Vordermann aufgefahren. Der verletzte sich bei dem Unfall. Die Unfallursache ist noch unklar.
Beide Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei auf der A60 in Richtung Wittlich unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Fintenkapelle prallte ein Fahrer mit 110 Kilometern in der Stunde auf seinen Vordermann.

Der rutschte daraufhin mit seinem Wagen nach rechts in den Straßengraben und verletzte sich dabei. Wie schwer, ist bislang nicht bekannt. Die drei Insassen im Wagen des Unfallverursachers blieben unverletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Wie es zu dem Aufprall kommen konnte, ist bislang nicht bekannt. Die A60 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Bergungs- und Rettungsarbeiten in Fahrtrichtung Wittlich einspurig gesperrt. Im Einsatz waren die Feuer wehren aus Landscheid, Burg und Salm, das DRK sowie die Autobahnpolizei.

 

Quelle: volksfreund.de

Datum: 10.08.2017